Karpfensee La Horre

Guter Karpfenbestand im La Horre See

Das Traumgewässer vieler Karpfenangler zum Angeln in Frankreich

Dieses mal stellen wir euch den 110ha großen See in Frankreich vor – guter Fischbestamd mit etwa 2000 Spiegelkarpfen und Schuppenkarpfen mit einem Gewicht zwischen 20 und 64 Pfund. Zudem tummeln sich noch etliche große Graser über 50 Pfund in diesem See, dieser liegt in Nordfrankreich in der Champagne. Dieses Angelparadies befindet sich in mitten eines 250ha großen Nationalparks. Ein Traum zum Angeln in Frankreich – An diesem Karpfensee muss man als Angler gewesen sein.

La Horre See – Infos über den See an sich

La Horre ist ein großer See von 110 Hektar (Nord Ost Frankreich), wo jedoch nicht überall geangelt werden darf, da es ein Naturschutzgebiet ist. Es ist ein teilweise schwieriges Gewässer, wo man schon mal leer ausgehen kann; aber die positiven Erlebnisse an diesem tollen Gewässer überwiegen eindeutig. Auch Überraschungen kommen immer wieder am vor. Das Gewässer ist bis zu 2,5m tief und kann von bis zu 28 Anglern gleichzeitig beangelt werden. Zum schnellen Auffinden interessanter Angelstellen, empfehlen wir eine zusätzliche Karpfenrute zum Ausloten mitzunehmen, um die verschiedenen Tiefen zu suchen.

Der Grund besteht überwiegend aus Lehm und Schlamm. Erfreulich an diesem Karpfengewässer ist, dass es kaum Hindernisse gibt. Die Ufer haben einen dicken Schilfgürtel, wo sehr viel natürliche Nahrung für die Cyprinus carpio zu finden ist. Ab Mai ist es auch möglich, dass eine starke Algenbildung im Gewässer herrscht, die von den Betreibern aber in der Regel entfernt wird.

La Horre – Die Angelplätze

Die Angelplätze an diesem Gewässer sind groß (6 m x 4,5 m) und sind aus Holz, worauf man 2 Bivvies aufbauen kann. Man soll Schrauben verwenden, um das Zelt darauf zu befestigen, Nägel sind nicht erlaubt. Bei nassen Wetterbedingungen gibt es Schlamm rund um den Steg. Für die Angelplätze 4 bis 9 muss man einige hundert Meter zu Fuß mit dem gesamten Tackle laufen. Für diese Stellen kann man am besten einen Trolly mitbringen.

Weitere Informationen zu diesem Karpfensee könnt ihr hier nachlesen: Etang de la Horre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.