Eixer See

Traumgewässer zum Karpfenangeln: Eixer See

Der Eixer See gehört mit zu den schönsten Gewässern zum Carpfishing in Niedersachsen.

Eixer See – die Lage

Geografisch liegt dieses wundervolle Paradies in Peine, das ist ein Ort mit ca. 50.000 Einwohnern der etwa mittig zwischen Hannover, Braunschweig, Hildesheim und Celle direkt an der Autobahn A2 liegt und somit für alle gut erreichbar ist.

Eixer See – Struktur

Das Gewässer ist ca. 25 ha groß und entstand aus dem Abbau von Kies in der Region – es handelt sich somit um einen klassischen Baggersee mit Kiesgrund.

Zahlreiche Sanbänke schmücken diesen Ort, von denen eine Sanbank mittem im See ist und ein echter Hotspots zum Carpfishing ist. Wir konnten dort neben dicken Carps auch zahlreiche schöne Graser schon landen.

Weitere gute Angelstellen am Gewässer sind zum Beispiel die nur ca. 1m tiefe Bucht am Sandberg oder der “Durchlauf” an dem DLRG Häuschen neben der Gaststätte.

Auch die Autobahnseite sorgt mit ihren zum Teil steil abfallenden Ufern besonders in der kalten Jahreszeit für sehr gute Fänge beim Angeln.

Eixer See – Fischbestand

Dieser See hat einen guten Bestand an Karpfen und Grasern bis ca. 45 Pfund und beherbergt auch viele kleinere Karpfen. Er ist ein Angelplatz der Extraklasse und man bekommt Gastkarten beim örtlichen Angelverein.

An weiteren Weißfischen kommen vor allem kapitale Brassen (bis 80cm), große Plötzen (bis 45cm) und kapitale Schleien (bis 60cm) im Gewässer vor, so dass ihr eure Köder entsprechend groß wählen solltet, um den Beifang zu vermeinden. Große Boilies findet ihr zum Beispiel hier: Boilies

Neben unseren Zielfischen beherbert der Eixer See auch einen guten Bestand an Aalen, Hechten und kapitalen Barschen, so dass es sich immer lohnen kann, eine Rute mit Köderfisch parallel auszulegen, um einen der Räuber zu verhaften. Zander sind ebenfalls im Gewässer enthalten aber anzahlmäßig eher in der Minderheit, so dass sich ein gezieltes Beangeln nicht lohnt.

Fischbesatz Eixer See 2012

Übersicht über den Eixer See Fischbesatz aus 2012. Es muss nicht viel besetzt werden, da der See voll mit Fisch ist.

 

 

 

 

 

 

 

Regelungen für das Angeln am Eixer See

Das Befahren des Gewässers mit dem Boot ist erlaubt, allerdings nicht das Angeln vom Boot oder mit Futterbooten. An diesem Gewässer ist das Angeln mit 3 Ruten erlaubt und gegen das Anfüttern hat ebenfalls niemand etwas.

Auch das Aufstellen eurer Zelte beim Angeln ist kein Problem. Die Zelte sollten allerdings keinen fest eingebauten Boden haben, da dieses an dem Gewässer nicht erlaubt ist. In der Regel drücken die

Wir hoffen, dass euch der Bericht über den Eixer See gefallen hat und wünschen Euch viel Spaß beim Angeln an diesem tollen Gewässer in der Mitte Niedersachsens.

Euer Karpfenangeln Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.