Pay Lake – Die richtige Futterstrategie

Pay Lake – Die richtige Futterstrategie

Futterstrategie - Boilies und Pellets auf PVA Schnur

Boilies u. Pellets auf PVA Schnur

Generell gilt an Pay Lakes:  Wenig füttern! So ein, zwei Kilo pro Tag, aber nur hochwertiges Futter!

Die Futterstrategie beim eigentlichen Angeln auf Carps ist auch relativ einfach, ich ziehe ca. 10 Boilies auf eine PVA Schnur und noch zwei bis drei Pellets dazu, um noch etwas mehr Lockwirkung zu erzielen. Danach füttere ich ca. 1 kg 20er Boilies und ca. 500 gr. Pellets pro Tag und Karpfennrute hinzu. Die Pellets in 16 oder 20mm. Wo erlaubt mit dem Boot oder Futterboot, wo nicht werden die Boilies mit dem Wurfrohr und die Pellets mit der Futterrakete gefüttert. Der Einsatz von PVA Beuteln ist natürlich auch möglich.
Die hochwertigen Köder haben auch noch den Vorteil, dass sie dem Karpfen eine nahrhafte Futterquelle bieten. Im Vergleich zu Tigernüssen und Mais, sind in den Boilies und Pellets doch erheblich mehr Nährwert und Proteine enthalten, die der Karpfen zum Wachsen braucht. Noch dazu lösen sich beide Baits recht schnell im Wasser auf, was, wenn es doch einmal nicht klappt mit dem richtigen Platz den großen Vorteil hat, dass das Futter nicht im See verrottet, sondern sich ganz einfach auflöst, und somit auch keinen Schaden anrichtet, da es von Weißfischen gefressen werden kann.

 

richtige Futterstrategie - Kapitaler Karpfen aus Pay Lake

Kapitaler Karpfen aus Pay Lake

So nun raus ans Wasser und die Jagt auf den ganz großen Karpfen starten. Sollte es dennoch nicht gleich klappen, nicht vergessen, dass auch der alleinige Aufenthalt in der Natur mit all seiner Schönheit eine Menge an unserem Hobby ausmacht, und dran denken, dass derjenige, der nicht aufgibt und es immer wieder versucht, früher oder später auch mit seinem persönlichen Traumfisch belohnt wird. Doch immer daran denken, Carp Care und Catch and Release sind oberste Pflicht, die Karpfen wollen ja noch weiter wachsen, und auch andere Angler wollen sie noch fangen können.

Allgemeine Informationen über Pay Lakes könnt ihr hier nachlesen: Pay Lakes Kommerzielle Karpfenseen

Euer Karpfenangeln Tricks Team

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.